Bahnhoffest Meckenbeuren 2016


Am 28.8. war es wieder soweit, Bahnhoffest in Meckenbeuren. Aber dieses Jahr war vieles anders. Der TSV, der uns all die Jahre engagiert hat, ist auf dem Bahnhoffest nicht mehr vertreten.

Ein Bahnhoffest ohne Zügle ist aber für die Stadt nicht denkbar und so wurden wir dieses mal direkt von der Stadt engagiert.

Auch die Umgebung war dieses mal ungewohnt. Elektrisch mobil war die Devise und so waren viele Stände mit elektrisch angetriebenen Zwei- und Vierrädern auf dem Parkplatz vertreten. Die SEV Dampfloks zeigten aber, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören.


Wie üblich hatten wir einen Bahnhof mit Durchfahrtgleis aufgebaut, um einen reibungslosen Betrieb mit zwei Zügen durchführen zu können.


Manchmal war der Zug auch nicht voll besetzt, es gab ja auch noch eine Hüpfburg für die Kinder. Die Erwachsenen schauten sich solang elektrisch betriebene Autos an.

Aber beide Lokomotiven zogen zur Freude der Fahrgäste tapfer ihre Runden.

Bilder und Text von SEV Mitgliedern.