Die Anlage

Luftbild Lageplan

Die Anlage befindet sich beim Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach in 88427 Bad Schussenried-Kürnbach, Griesweg.

Hinweise zur Anfahrt finden Sie hier.

Unsere Anlage grenzt an das Gelände des Museumsdorfes. Wie aus dem Gleisplan ersichtlich, führt unser Rundkurs auch in das Museumsgelände hinein. Wenn sie unsere Dampfbahn besuchen wollen, dann erreichen Sie uns über den großen Parkplatz P2, der sich neben dem Museumsdorf befindet (siehe Lageplan des Museums).
Der Zutritt zu unserer Dampfbahnanlage ist kostenlos, ausgenommen am Dampffest, Herbstmarkt und Oldtimer-Traktorentreffen.
Bei diesen 3 Festen ist der Zutritt zu unserer Dampfbahnanlage nur über die Museumskassen möglich und somit kostenpflichtig.

Der Besuch des Museums lohnt sich durchaus und ist sehr zu empfehlen, weil er die Zeitgeschichte auch während der Eisenbahnzeit widerspiegelt.

Unsere Gleisanlage umfasst einen Rundkurs von gut 600 Metern; hinzu kommen noch Bahnhofs- und Abstellgleise, so dass schließlich eine Gleislänge von rund 1300 Metern zusammenkommt.

Der Gleisradius auf der Strecke beträgt zwischen 10 und 25 Meter.

Die Gleisanlage ist mit den Spuren 5", 7 1/4" und 10 1/4"-Zoll befahrbar und umfasst 49 Weichen in 19 verschiedenen Ausführungen (dies ist eine Folge der drei verschiedenen Spurweiten). Auf dem Streckengleis sind alle drei Spuren als 4-Schienen-Gleis in einem Schienenstrang zusammengefasst. Mehrspurweichen sind prinzipiell zwar möglich und auf anderen Anlagen auch installiert, aber da sich die Weichengeometrie immer an der größten der darin integrierten Spuren orientieren muss, ist die kleine Spurweite immer mehr oder weniger benachteiligt. Um das zu vermeiden, wird auf unserer Anlage die Spur 5" ausgelenkt. Besonders im Bereich des Bhf und damit parallel zum Personenbetrieb wird somit ein von den größeren Spuren völlig abgetrenntes Schienennetz geschaffen und damit die Problematik bei der Anwendung von 3-Spur-Zungenweichen umgangen.

Der Bahnhof und die Anheizgleise sind mit enthärtetem Wasser versorgt.
Das Wasser für die Dampfloks ist auf den Härtegrad 6dH eingestellt.

zufalls bild